Rotweinbuttercreme

geschrieben am: 19.10.2019 von: Jane in Kategorie(n): Rezepte getagged mit: , ,

Zutaten für die Rotweinbuttercreme:

 

  • 360 ml Rotwein ( z.B. Dornfelder von Rotkäppchen, halbtrocken)
  • 1 Pckg. Vanillepudding
  • 275 g zimmerwarme Butter
  • 50 g weiße Schokolade / Kuvertüre
  • 65 g Puderzucker

 

Ich würde behaupten, dass diese Buttercreme fondanttauglich ist. Allerdings habe ich meine Weinkisten-Torte nicht mit weichem Fondant überzogen, sondern mit Fondant/Modellierschokoladen-Platten eingekleidet. Das hat auf jeden Fall super funktioniert!

 

 


 

Zubereitung der Rotweinbuttercreme:

 

  • Aus Rotwein und Puddingpulver einen festeren Pudding nach Packungsanleitung kochen (aber nur mit 360 ml Rotwein!)  Die Konsistenz wird eher Geleeartig. Damit sich auf dem Pudding keine Haut bildet, nach dem Kochen direkt mit Frischhaltefolie abdecken und auskühlen lassen (Folie direkt auf den Pudding legen, nicht über die Schüssel spannen).
  • Die Butter zusammen mit dem Puderzucker ca. 10 Minuten mit der Küchenmaschine aufschlagen, bis sie weiß-schaumig ist.
  • Den erkalteten Pudding evtl. noch durch ein Sieb streichen, mit der Küchenmaschine/Handmixer cremig rühren und dann löffelweise unter die Buttermasse rühren
  • 50 g weiße Kuvertüre über dem Wasserbad schmelzen, etwas abkühlen lassen und dann in die fertige Rotweinbuttercreme rühren.

Mit dieser Rotweinbuttercreme (doppeltes Rezept) und einem Rotweinkuchen habe ich meine Weinkisten-Torte hergestellt. Also für mich war es ein Geschmackserlebnis 🙂

 

 


Hinterlasse einen Kommentar